Rollstuhl, Krebs und Bäume…

… oder Locationscouting mal anders.

Ich war auf Locationsuche. Ich bin immer auf Locationsuche! Martina war da zum Kaffee und wir haben uns natürlich auch über Fotografie unterhalten. Ich brauche noch Wasser und Märchenwald wäre auch toll, erzählte ich. Ich hatte einen Wald gefunden, der ist allerdings 350km weit von entfernt. Martina erzählt mir das ich da gaaaar nicht soooo weit fahren muss. Manheim, mitten in der Stadt da sei so ein Wald. Naherholungsgebiet sozusagen, direkt am Altrhein. Wie geil ist dass denn, vielleicht die Eierlegendewollmilchsau in Sachen Location?

Sonntag soll es los gehen. Wir könnten den ganzen Tag verbringen wenns passt. Es passt… Martina kann nicht lange laufen, krebsgeschädigt ist sie auf einen Rolli angewiesen. Sie hat ein Zuggerät das doch sehr geländegängig ist. Mal aufstehen und laufen geht und ich bin ein starkes Mädchen das Rollis hochheben kann, perfekt…. 11:30 Uhr soll es losgehen. Martina ist pünktlich da und hat KUUUUUUCHEN dabei, kleine Kuchen, Muffins… Schokomuffins… ich liebe Schokomuffins… perfekt!

Wir fahren also zum, tja wie heißt das Ding denn nun?Silberpappel glaub ich. Dort angekommen, Rolli zusammengebaut, Kameratasche umgehängt und los. Der Wald ist unglaublich schön, wenig Menschen und wir genießen die Luft, das Licht, die Geräusche, die Gerüche und die Bewegung. Angekommen am Wasser, so eine urige Umgebung, sehr märchenhaft, elfig, verträumt. Wir gehen auf einem kleinen Weg weiter und kommen nicht weit, warum? Ein Rolli ist kein Boot und da war Wasser… naja, macht nix ist auch so schön.

Ich zieh die Schuhe aus und mach die Hosenbeine hoch, ich will jetzt auf die andere Seite. Sagt Martina… ok, dann los. Die spontanen Ideen sind die Besten. Das was danach kam war einfach nur geil, bergziegengleich klettert Martina auf einen Baum rauf und wieder runter. Zack, der nächste Baum, rauf, chillen und wieder runter. Ich weiß nicht wie lange wir da waren, ist auch nicht wichtig, aber liebe Martina, es war ein Vergnügen dir beim Klettern zuzuschauen. Ich find es immer wieder spannend was ein entspanntes, respektvolles Miteinander, Adrenalin und Uhrlosigkeit leisten können- wehe wenn sie losgelassen- Hier die Beweisfotos, sonst denkt jeder das ist ein Märchen.

Guckst du….KLICK

… wir haben uns vorgenommen das öfter zu machen, solange es geht, frei nach dem Motto: oooooch komm, das versuchen wir mal….

7 Kommentare

Kommentieren →

Es ist eine Freude Tina so zusehen
Sehr schöne Pics ihr lieben bin begeistert…… tolle Fotografin und Tina 😊
Weiter geht’s 🤗😘

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.